Großzügige Spende beim Tag der Retter

Eine großzügige Spende vom Möbelhaus Höffner

Im Rahmen des Ferienprogramms von Möbel Höffner waren die Johanniter gleich 3-fach vertreten. Die Rettungshundestaffel rückte mit 15 Mitgliedern und ihren Hunden an, die Johanniter-Jugend und die Ausbildungsabteilung waren auch mit an Bord. Streicheln, Basteln, und Erste-Hilfe, all das gab es an dem großen Stand der Johanniter, ein Magnet für Jung und Alt.
Hauptanziehungspunkt für die großen und kleinen Besucher waren die Streicheltische, auf denen die Hunde der Rettungshundestaffel geduldig auf ihre Krauleinheiten warteten. 
Große Augen machten viele Kinder bei der Besichtigung des KTW's, den sie anschließend gemeinsam mit der Johanniter-Jugend in Miniatur-Format basteln konnten. An der Erste-Hilfe-Puppe konnten die Besucher ihre Kenntnisse über Wiederbelebung im Notfall auffrischen. Höhepunkt des Tages waren die zwei Vorführungen der Rettungshundestaffel: Gerätearbeit, Gehorsamsübungen und ein simulierter Rettungshundeeinsatz – es gab viel Applaus für die Spürnasen und Ihre Besitzer.
Ein rundum gelungener Tag für Groß und Klein sowie für die Rettungshundestaffel, die dringend ein neues Einsatzfahrzeug benötigt, um auch weiterhin sicher in Einsätze zur Vermisstensuche zu kommen. 
Möbel Höffner unterstützt die Johanniter Rettungshundestaffel mit einer Spende über € 2.000,- - ein herzliches Dankeschön hierfür!


Zurück